Newsletter  Reservix-Newsletter
Login  Reservix- Mein Reservix


Informationen zur Veranstaltung    

Alle Events anzeigen

Tickets - Karten AUF ZUR KLASSIK ! Abonnementkonzert 2

László Fenyö, Violoncello


Reservix SaalplanbuchungCongress Centrum Pforzheim
Am Waisenhausplatz 1 - 3, 75172 Pforzheim

Sonntag, 13.11.2016, 19.00 Uhr

AUF ZUR KLASSIK !

László Fenyö, Violoncello
Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim
Timo Handschuh, Leitung

Antonio Vivaldi (1678-1741)
Sinfonia Nr. 2 für Streicher und B.c. G-Dur RV 146
Konzert G-Dur für Violoncello, Streicher und B.c. RV 413

Georg Friedrich Händel (1685-1759)
Concerto Grosso d-Moll op. 6 Nr. 10

Antonio Vivaldi
Konzert h-Moll für Violoncello, Streicher und B.c. RV 424

Joseph Haydn (1732-1809)
Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 C-Dur

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Sinfonie G-Dur KV 129

AUF ZUR KLASSIK!
Konzert und Sinfonie – spielerische Leichtigkeit gegen formale Ernsthaftigkeiten? Weit gefehlt! Hier wird klangvoll der Beweis erbracht, dass die Stammbäume von Concerto und Sinfonia durchaus nahe beieinander liegen können. So schrieb der europäische Großmeister des barocken Konzertes, Antonio Vivaldi, verschiedene Concerti nur für Streichorchester, die er gerne auch „Sinfonie“ nannte: In der G-Dur-Sinfonie entwickelt er feurigen Orchesterklang neben lyrischen Klangblüten. Und welche klanglichen Facetten ihm sonst noch zu eigen sind, kann man bestens in den beiden faszinierenden Cellokonzerten nachspüren. Ein barockes Orchesterkonzert der ganz anderen Art ist das Concerto grosso von Georg Friedrich Händel, in dem die Kunst, aus kleinsten Einheiten sich immer neu wandelnde Phrasen zu spinnen, mit Bravour ausgeführt wird. Auf diesen bestens bestellten Äckern der Tonkunst konnten dann die Meister der Klassik – Haydn in seinem berühmten Cellokonzert in C-Dur und Mozart in seiner frühen G-Dur-Sinfonie KV 129 – ihren eigenen Stil entwickeln: vielgestaltig, unverwechselbar, tiefsinnig und witzig.

László Fenyö, Violoncello
Geboren 1975 in Ungarn, seit dem Gewinn des Int. Pablo-Casals-Wettbewerbs in Kronberg 2004 zur Weltelite der Cellisten zählend und von der Fachpresse als ein Künstler gefeiert, der es auf einzigartige Weise versteht, den Willen des Komponisten im Vordergrund zu halten und gleichzeitig das Publikum in seinen Bann zu ziehen. Studium ab dem 13. Lebensjahr an der Franz-Liszt-Hochschule Budapest, danach bei David Geringas in Lübeck, anschließend zahlreiche große Wettbewerbserfolge (Genf, Paris, Budapest). Von 2001 bis 2012 Solocellist im hr-Sinfonieorchester Frankfurt, heute zu Gast auf so bedeutenden Podien wie dem Concertgebouw Amsterdam und der Wigmore Hall London und als Solist bei führenden Orchestern in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Neuseeland. Zahlreiche CD-Aufnahmen, seit 2012 Professur an der Musikhochschule Karlsruhe und Engagement für „Rhapsody in School“. Lászlo Fenyö spielt ein Gofriller-Cello von 1695.



Ticketpreise ab 27,50 € und Ermäßigungen

Tickets selbst ausdruckenTicketversand per Post





Kontaktdaten des Veranstalters: Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim gGmbH, Westl. Karl-Friedrich-Str 257a, 75172 Pforzheim, Deutschland
Joe Bonamassa - Tour 2017 - Tickets jetzt hier bestellen - Karten online bestellen bei Reservix - Dein Ticketportal